Willkommen am Friedrich-Miescher-Laboratorium

Willkommen am Friedrich-Miescher-Laboratorium für biologische Arbeitsgruppen

Das Friedrich-Miescher-Laboratorium (FML) ist ein Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft, benannt nach Friedrich Miescher, einem berühmten Schweizer Biologen, der in Tübingen die DNA entdeckte. Das FML ist Teil des Max-Planck-Campus Tübingen, auf dem sich auch die Max-Planck-Institute für Entwicklungsbiologie, für biologische Kybernetik und für Intelligente Systeme befinden. Am FML arbeiten vier bis fünf Max-Planck-Forschungsgruppen an verschiedenen biologischen Fragestellungen.
Umschlag des Scientific Overviews

Neuigkeiten